AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

A. Kursbedingungen

1. Anmeldung
Mit Eingang der Anmeldung erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung. Sollte ein Kurs bereits ausgebucht sein, erhält der Teilnehmer eine entsprechende Nachricht und wird in diesem Fall für freiwerdende Plätze vorgemerkt und ggf. auf andere Kurse hingewiesen.

2. Kursgebühren
Mit der Anmeldebestätigung wird Ihre Anmeldung verbindlich. Die Bezahlung des Kurses erfolgt am Kurstag.

3. Stornierung / Verhinderung
Tritt der Teilnehmer mehr als 4 Wochen vor Kursbeginn schriftlich zurück bzw. storniert den Kurs, so werden die bereits bezahlten Teilnahmegebühren voll zurückerstattet. Bei Absagen bis 14 Tage vor Kursbeginn wird 50 % der Kursgebühr zurückerstattet bzw. in Rechnung gestellt. Bei Absagen 14 Tage vor Kursbeginn oder kurzfristiger erfolgt keine Rückerstattung der Kursgebühr bzw. die vollen Kursgebühren werden in Rechnung gestellt. Bei nicht rückerstattete Kursgebühren kann der Teilnehmer einen Ersatzteilnehmer benennen.

4. Kursabsage durch den Veranstalter
Zwingende Gründe können es erforderlich machen, Zeitpunkt und Ort eines Kurses zu ändern, oder den Kurs abzusagen. Der Teilnehmer wird dann hiervon rechtzeitig in Kenntnis gesetzt. Muss ein Kurs vollständig abgesagt werden, werden die bereits gezahlte Kursgebühr vollständig zurückerstattet.

Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

5. Organisatorische Änderungen
Es besteht kein Anspruch darauf, dass eine Veranstaltung durch eine(n) bestimmte(n) Kursleiter/In durchgeführt wird. Das gilt auch dann, wenn die Veranstaltung mit dem Namen einer(s) Kursleiters/In angekündigt wurde.

6. Haftung – Kursregeln
Der Teilnehmer verpflichtet sich, die zu Beginn jedes Kurses mitgeteilten Regeln vollständig zu beachten. Achtet ein Teilnehmer diese Regeln nicht, kann er vom Kurs ausgeschlossen werden (ohne Rückerstattung des Kursbetrages). Im übrigen haftet der Teilnehmer dann voll umfänglich für die ihm oder durch sein Verhalten Dritten entstehenden Schäden. Jeder Teilnehmer haftet selbst über verschmutze Kleider sowie eventuellen Diebstal.

7. Daten
Zum Zwecke der Organisation werden Ihre Teilnehmerdaten elektronisch gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

8. Gerichtsstand
Für allfällige Streitigkeiten ist ausschliesslich das schweizerische Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Dottikon.

Unsere Firma wird jederzeit bestrebt sein, allfällige Differenzen mit ihren Kunden gütlich und einverständlich zu lösen.

German English French Italian
Zum Anfang